Volleyballcup 2019 TB Osterfeld

Die Volleyballer vom Turnerbund Osterfeld, laden herzlich zum Start in das Volleyballjahr 2019 ein. Mit Euch wollen sie das neue Jahr sportlich begrüßen und uns auf die Rückrunde vorbereiten. Das Turnier findet am 05.01.19 und 06.01.19 in der 6-fach Halle der Gesamtschule Osterfeld, Lilienthalstr., 46117 Oberhausen statt. Es wird in verschiedenen Leistungs- und Altersgruppen gespielt – auch BFS-Mixed.

ONLINE-ANMELDUNG

Ehrung der Staffelsieger 2017/18

Im Rahmen des jährlichen Hobby-Staffeltages wurden die vier Gruppensieger geehrt. So gewann der SuS Cappel die erste Gruppe und qualifizierte sich damit wiederholt für den Bezirks-Cup. In der Gruppe 2 holte sich Aufsteiger Soester TV 2 sofort den Titel und die dritte Mixed-Liga wurde von TuS Ampen gewonnen. Bei den Herren setzte sich der Lippstädter TV klar durch. Kreis-Hobbywartin Birgit Grobfeldt leitete die Versammlung und begrüßte erstmals Vertreter aller Mannschaften. Mit dabei waren auch Vertreter vom Lippstädter TV 2, die ab der kommmenden Saison in der Gruppe 3 neu starten. Bei den Herren gibt es mit SV Lüttringen und Soester TV 2 gleich zwei neue Teams, so dass 2018/2019 nun sieben Mannschaften um den Siegertitel spielen.

Das Bild zeigt von links: Sergej Gaus (LTV Herren), Carina Pütter und Friederike Morfeld (TuS Ampen), Birgit Grobfeldt (Kreis-Hobbywartin), Ulrich Mühlhoff (SuS Cappel) und Astrid Franke (Soester TV 2).

Informeller Kreistag 2018

Lediglich Vertreter von acht Vereinen konnte der erste Vorsitzende Heinz Arens begrüßen. Als Kreisspielwart stellte er die Situation mit der eigenen Kreisliga positiv dar. Acht Damenmannschaften inkl. einer Soester Jungenmannschaft spielten um den Aufstieg. TuS Echthausen stellte den Gruppensieger. Der Kreispokal der Damen soll in der Saison 2018/19 am 22./23. Dezember oder 6./7. Januar 2019 ausgetragen werden. Ein Ausrichter wird noch gesucht.

Im Hobby-Bereich, so berichtete Hobby-Wartin Birgit Grobfeldt, gibt es im Mixedbereich drei Gruppen mit sechs bzw. fünf Mannschaften sowie eine Herren-Liga. Für die neue Saison haben der Soester TV und Lüttringen im Herrenbereich sowie LTV im Mixedbereich neue Mannschaften in Aussicht gestellt.

Die Termine der Schiedsrichterlehrgänge sind: 10.6. in Soest (Jugend) und in Störmede (D-Lizenz), 24.6. in Oestereiden (D-Lizenz) und Werl (Jugend), 6.7. in Lüttringen (Fortbildung), 8.7. in Rüthen (D-Lizenz) und am 7.9. in Lippstadt (Fortbildung). Es steht noch ein C-Lehrgang an, der an das Hanseturnier gekoppelt werden soll. Dieses Turnier musste auf den 1.9. vorverlegt werden und deshalb ist der Lehrgangstermin noch offen.

Im Jugendbereich, so Steve Blaudszun, spielten in der abgelaufenen Saison aus dem Kreis Soest 3 Teams in der U12, fünf Teams in der U13, je sechs in der U14 und der U16, fünf Mannschaften in der U18 und ein Team in der U20. Der Kreispokal sollte möglichst noch bis zu den Sommerferien nach alten Altersklassen U12-U16 ausgetragen werden. Ab den Herbstferien werden die Kreisauswahlmannschaften (Jahrgängge 2006/2007) an zehn Terminen in Störmede unter der Leitung von Sabine Rott trainieren. Zum Abschluss wird es eine Turnier geben.

Einen Trainerlehrgang gibt es vom 9.-13. Mai 2018 in Soest, wo auch am 25. November die Trainerfortbildung stattfindet.

Am 10. Juni lädt der WVV zum Verbandstag ein. Der Ort im Bezirk Ruhr ist aktuell noch offen. Die Vereinsvertreter sollten dort zahlreich erscheinen und die Interessen für sich den Kreis Soest bestmöglich unterstützen.

Pressewart Berthold Gies ging kurz auf die Themen Datenschutzverordnung und Datenaktualität auf der Homepage ein. Er kündigte ein Rundschreiben an, dass die aktuellen Infos abfragt. Die veröffentlichten Daten sollen auf ein Minimum reduziert werden. Die Verschlüsselung der Datenübertragung (Wechsel von http zu https) wird vorgenommen.

Bei der letzten Vorstandssitzung wurde beschlossen, dass der langjährige erste Vorsitzende, Wilfried Verhoeven, zum Ehrenvorsitzenden ernannt wird. Im Rahmen der Versammlung erhielt er die Ernennungsurkunde unter dem Beifall der Anwesenden.

Informeller Kreistag 2018

Der Kreisvorstand um Heinz Arens lädt herzlich zum informellen Kreistag des Volleyballkreises Soest am 20.3.2018 um 19.30 Uhr im Hansesaal des Hotels Zum Wilden Mann in Soest, Am Markt 11, ein.

Themen:

Spielbetrieb im VK Soest
Jugendspielbetrieb im VK Soest
Hobbyspielbetrieb im VK Soest
Schiedsrichterlehrgänge
Trainerausbildung/-fortbildung
Sonstiges

Es wäre schön, wenn aus jedem Verein ein Vertreter teilnehmen würde!

Soester TV Kreispokalsieger

Am Samstag wurde der Kreispokal 2017 der Damen etwas verspätet durchgeführt. Ursprünglich sollte er in Lüttringen stattfinden, der SV Lüttringen konnte aber keine Halle stellen. Es meldeten sich vier Damenmannschaften an: der Soester TV 2 aus der Bezirksklasse und der SV Lüttringen, DJK Werl und der Soester TV 1 aus der Bezirksliga. Diese Teams spielten den Kreispokal im Modus „Jeder gegen Jeden“ aus. Es kam im letzten Spiel zu einem Endspiel zwischen der DJK Werl und des STV 1, da beide Mannschaften bis dahin noch ungeschlagen waren. Hier setzten sich die Soesterinnen nach hartem Kampf durch. In der nächsten Woche kann DJK Werl in der Meisterschaft am ersten Spieltag der Rückserie Revanche üben.

Die Ergebnisse:
DJK Werl – SV Lüttringen 2:0 (25:14, 25:21)
STV 1 – STV 2 2:0 (25:11, 25:11)
DJK Werl – STV 2 2:0 (25:12, 25:21)
STV 1 – SV Lüttringen 2:1 (25:19, 22:25, 15:8)
STV 2 – SV Lüttringen 0:2 (8:25, 15:25)
STV 1 – DJK Werl 2:1 (25:19, 25:27, 15:12)

Wichtige Termine in 2018

Bei der gestrigen Vorstandssitzung wurden einige Termine festgelegt bzw. bekannt gegeben:
6. Januar 2018: Kreispokal der Frauen in Soest (als Ersatz für das ursprünglich Ende 2017 geplante Turnier)
20. März 2018: Voraussichtlicher Termin für den Informellen Kreistag in Soest
Mitte oder Ende Mai: Basis-Trainer-Lehrgang in Soest
25. November 2018: Trainer-Fortbildung, Thema Schulter, in Soest
8. September 2018: Hanse-Turnier in Soest
Entsprechende Einladungen werden noch verschickt.

Staffeltag der Hobby-Mannschaften

In Bad Sassendorf fand Anfang Juli der diesjährige Staffeltag statt. Mit 24 Personen aus fast allen aktiven Freizeitmannschaften war das Treffen gut besucht. Die diesjährigen Gruppensieger heißen: SuS Cappel (Mixed Gr. 1), SV 1011 Lüttringen (Mixed Gr. 2), Soester TV 2 (Mixed Gr. 3) und Lippstädter TV (Herren). Im Mixedbereich gab es lediglich ein Relegationsspiel zwischen Soester TV und TV Geseke, das die Geseker gewannen (2:3 und 3:1). Rüthen verzichtete auf die Relegation, da sie in der kommenden Saison nicht mehr mit einer Mannschaft vertreten sein werden. Außerdem fusionierten die beiden Teams vom Ski-Klub Soest. Die fünfte Mannschaft in der dritten Gruppe wird der Soester TV 3 sein, eine neue Mannschaft. Im Herrenbereich werden nach jetzigem Stand SuS Cappel und TV Geseke nicht mehr antreten. Letztere sowie LTV 2 haben noch bis Ende Juli Zeit, eine Mannschaft zu melden. Ansonsten wird die Gruppe mit 5 Teams gespielt. Die neue Saison 2017/2018 beginnt Mitte September mit dem ersten Spieltag – sowohl bei den Mixed- als auch bei den Herrenmannschaften. In der letzten Saison bestand das Orga-Team nur aus Birgit Grobfeldt und Steve Blaudszun, die beim Ergebnisdienst Unterstützung vom Kreispressewart Berthold Gies erhielten. Damit die Arbeit des Orga-Teams auf mehrere Schultern verteilt wird, stellen die drei Gruppensieger je eine Person ab. Alle wichtigen Informationen rund um den Volleyballsport im Kreis Soest sind auf der Homepage www.volleyball-kreis-soest.org zu finden. Foto: v.l. Sergej Gaus (LTV), Astrid Franke (Soester TV), Birgit Grobfeldt (Kreis-Hobbywartin), Wolfgang Schelp (SV 1911 Lüttringen) und Mirko Löbus (SuS Cappel).

Kreispokal der U14

Der SV Lüttringen 1911 veranstaltet

am 14.5.2017 (Sonntag)
den Kreispokal der U14,
Spielbeginn ist 11:00 Uhr
in der Ballspielhalle in Ense-Bremen (Schulweg 2 in 59469 Ense).

Es wird in 4-er-Mannschaften gespielt nach Regeln der U14.

Die Halle wird ab 10:00 Uhr geöffnet sein.

Bitte meldet euch bitte bis zum 06.05.2017 bei mir per Mail (Wolfgang.schelp@gmx.de) an, damit wir planen können.

Es wäre schön, wenn möglichst viele Mannschaften am Kreispokal teilnehmen würden.

Heinz Arens neuer Vorsitzender – Ehrungen durch den WVV

Beim diesjährigen Kreistag gab es eine einschneidende Veränderung im Vorstand. Der langjährige Vorsitzende Wilfried Verhoeven gab wie bereits zuvor bekanntgegeben sein Amt auf. Als sein Nachfolger wurde Heinz Arens, der inzwischen auch schon etliche Jahre als Kreisspielwart dem Vorstand angehört, gewählt. Für den ausscheidenden Gilbert Luig rückt Susanne Hildebrandt nach. Alle weiteren Posten wurden per Wiederwahl bestätigt. Die bislang kommissarisch tätige BFS-Wartin Birgit Grobfeld wurde als BFS-Wartin nach einstimmiger Wahl ernannt.

Der anwesende WVV-Präsident Hubert Martens dankte einerseits Wilfried Verhoeven für seine langjährige Tätigkeit beim LTV und dem Kreisvorstand (s. Foto). Außerdem wurden Werner Feichtinger und Berthold Gies mit der bronzenen Ehrennadel sowie Gilbert Luig, Michael Kerkhoff und Heinz Arens mit der silbernen Ehrennadel geehrt.

Hubert Martens nutzte auch die Gelegenheit, den WVV und seine Aktivitäten vorzustellen. Die entsprechende Präsentation kann hier als PDF heruntergeladen werden -> 2017-03-20 Kreistag Soest

Kreistag am 20. März 2017

Der ordentliche Kreistag 2017 des VK Soest findet am Montag, dem 20. März 2017, um 19:30 Uhr im Restaurant „Im wilden Mann“ – Hansesaal – in Soest, Am Markt 11, statt.

Die Tagesordnung incl. Anlagen wird später auf dieser Homepage des VK Soest gestellt.

Gemäß § 8 der KGO müssen Anträge an den Kreistag bis zum Montag, den 13. Febr. 2017 (Posteingang) beim Kreisvorsitzenden Wilfried Verhoeven vorliegen. Diese Anträge sendet Ihr bitte zeitgleich per e-mail an Berthold Gies: info@berthold-gies.de.

Hobby-Staffeltag 2016

Am 4. Juli trafen sich die Mannschaftsverantwortlichen bzw. deren Vertreter im Haus Rasche in Bad Sassendorf zum diesjährigen Hobby-Staffeltag. Traditionell wurden hier die Gruppensieger der Mixed- und erstmals auch der Herrenstaffel geehrt. So wurde sowohl bei den Mixed-Mannschaften als auch bei den Herren der SuS Cappel Erster. Gruppensieger in der zweiten Mixedgruppe wurde der Soester TV und in Gruppe 3 gelang dies dem TuS Ampen. Außerdem ging es um die Planungen für die kommende Spielzeit. Die genaue Gruppeneinteilung konnte noch nicht erfolgen. Teils muss erst noch die WVV-Zugehörigkeit geklärt werden und teils lag der Wunsch vor, in einer unteren Gruppe spielen zu können. Das Orga-Team besteht aktuell nur aus Birgit Grobfeld und Steve Blaudszun. Thorsten Gernhardt und Hubert Kruse schieden auf eigenen Wunsch nach langjähriger Tätigkeit aus. Alle sprachen ihren Dank für ihr Engagement aus! Leider erklärte sich auf der Versammlung keiner bereit, sich im Orga-Team einzubringen. Hier muss kurzfristig noch eine Lösung gefunden werden. Das Foto zeigt von links: Thorsten Gernhardt (Orga), Carina Pütter und Friederike Morfeld (TuS Ampen), Birgit Grobfeld (Orga), Andreas Flekler (Soester TV), Hubert Kruse (Orga) und Thomas Bock (SuS Cappel).

Informeller Kreistag 2016

Am 15. März fand der diesjährige Informelle Kreistag, der alle zwe Jahre zwischen den Ordentlichen Kreistagen angesetzt wird, in Soest statt. Vor allem die Vereine mit Ligamannschaften waren anwesend. Die Themen sind i.d.R. immer die selben. Zur Nachwuchsförderung konnten einige positive Beispiele genannt werden, bei denen der WVV aktiv die Vereine bei der Zusammenarbeit mit Schulen unterstützte. Außerdem ging es um die gestiegenen WVV-Gebühren, die vor allem die reinen Hobby-Vereine überlegen lässt, ob sie noch im WVV bleiben oder nicht. Zum Schluss informierte Kreisvorsitzender Wilfried Verhoeven, dass er, Michael Kerkhoff und auch Gilbert Luig im nächsten Jahr nicht mehr kandidieren werden. Ein Schock für die Anwesenden, gilt es dann doch gleich drei Posten neu zu vergeben.

Herren-Hobby-Turnier 2015 – LTV souveräner Sieger

Als Einstimmung auf die erste Volleyball-Herren-Hobbyliga-Saison richtete Birgit Grobfeldt, komm. Hobbywartin des Volleyballkreis Soest, und ihre Mannschaft vom Soester TV ein Turnier in der Hansa-Realschule Soest aus. Unangefochtener Sieger wurde der Lippstädter TV, der alle Spiele mit 2:0 gewann. Um die Plätze zwei bis vier gab es dann packende Spiele und jedes Team konnte ein Spiel für sich entscheiden. So musste die Satzdifferenz entscheiden. Da der TV Geseke die Soester mit 2:0 schlug und gegen SW Overhagen nur knapp mit 1:2 unterlag, belegten sie den zweiten Platz. Dritter wurde Overhagen vor Gastgeber Soest – auch wenn der direkte Vergleich mit 2:1 für Soest ausging. Für die Overhagener wäre noch eine bessere Platzierung möglich gewesen. Die Begegnung SWO gegen TV Geseke war ein besonders enges Match, aber bereits im ersten Durchgang hatte SWO das bessere Ende für sich. So schien es auch im 2. Satz zu sein. Sie hatten bereits zwei Matchbälle (19:17 – Satzende bei 20), doch die Geseker drehten den Spieß noch um und gewannen den für den 2. Platz notwendigen Satz mit 20:19. Alle vier Teams werden sich auch in der neuen Herren-Hobby-Liga gegenüberstehen.

Kreistag 2015

Am 9. März fand in Soest der diesjährige Kreistag des Volleyball-Kreises Soest statt. Zahlreiche Vereine waren vertreten. Zunächst ging es um die Berichte der einzelnen Vorstandsbereiche. Nach Veröffentlichung der Kassenzahlen erfolgte die Entlastung des Vorstandes. Franz-Josef Bathen, als Vertreter des WVV anwesend, übernahm die die Neuwahlen. Nachdem Wilfried Verhoeven wiedergewählt wurde, führte er die weiteren Wahlen durch. Alle Vorstandsmitglieder stellten sich wieder zur Wahl und wurden ebenfalls wiedergewählt. Der BFS-Bereich wird die Einführung einer Herren-Hobbyliga in Angriff nehmen. F.-J. Bathen sprach anschließend über die WVV-Aktivitäten, die den Volleyballsport wieder vorwärts bringen sollen und sagte den Vereinen die volle Unterstützung durch den WVV zu.