Kreisauswahl holt Silber

Kreisauswahl holt Silber

Am vergangenen Sonntag fand in der Almhalle in Bielefeld das Kreisauswahlturnier für die weibliche U14-Mannschaften (Jahrgang 2006/2007) statt. Die Kreisauswahl des Volleyballkreises Soest wurde von der Kreisauswahltrainerin Sabine Rott hervorragend vorbereitet. So wurde in Störmede und Soest mit den neun Auswahlspiellerinnen intensiv trainiert und ein gemeinsamer Trainingstag mit der Kreisauswahl des Hochsauerlandes in Sorpesee durchgeführt.
In Bielefeld starteten acht Mannschaften in aufgeteilt in zwei Gruppen. Die Soester Kreisauswahl startete mit einem souveränen 2:0-Sieg (10,13) gegen die Kreisauswahl Güterloh/Bielefeld. Es folgte ein vor allem im ersten Satz umkämpfter 2:0-Sieg (21,14) gegen die Auswahl aus dem Hochsauerland. Im entscheidenden Spiel um den Gruppensieg reichte der Soester Kreisauswahl ein 1:1 (23,-18) gegen die 2. Vertretung der Kreisauswahl Paderborn.
Im Halbfinale stand die Kreisauswahl Warendorf gegen die Kreisauswahl Soest komplett auf verlorenem Posten. Die von der Trainerin bestens eingestellten Soesterinnen spielten die Warendorferinnen förmlich an die Wand. Die Kreisauswahl gewann souverän 2:0 (11,9).
Nun stand das erhoffte Endspiel gegen die Kreisauswahl Paderborn 1 an. Die Soester Kreisauswahl wurde im ersten Satz von starken Angriffen und Aufschlägen der Paderbornerinnen an die Wand gespielt und verlor verdient 15:25. Im 2. Satz drehte die heimische Kreisauswahl auf, konnte selber schöne Angriffe starten und war auch in der Annahme stabiler. Leider konnte eine 23:21-Führung nicht ins Ziel gerettet werden. Sie verloren unglücklich 23:25.
Es war eine großartige Leistung der Soester Kreisauswahl, die sich mit dem 2. Platz für die Ruhrgames am 20.06.2019 in Duisburg qualifiziert haben, dort treten die 15 besten Kreisauswahlmannschaften von NRW gegeneinander an.
Folgende Spielerinnen ginge für den VK Soest an den Start: Carolin Arens (Soester TV), Angelina Gelt (VoR Paderborn), Klara Hädecke (SuS Störmede),
Nina Köhler (SuS Störmede, Matild Lanfranca (SuS Störmede). Greta Rakow (VoR Paderborn), Freya Schmidt (SuS Störmede), Louisa Seibel (Soester TV) und Annika Seifert (SuS Störmede).
Während des Turniers wurden die Spielerinnen aller Mannschaften durch Bezirks- bzw. Landestrainer gesichtet. Es wurden sechs Spielerinnen des Volleyballkreises Soest für den Bezirkskader nominiert: Carolin, Angelina, Klara, Greta, Louisa und Annika. Ein herausragender Erfolg für den Volleyballkreis Soest und Lohn für eine gute Arbeit in den Vereinen!